Kaminholz-Binder
Kaminholz-Binder

Brennwerte

 

Brennwerte für trockenes Kaminholz mit einer Restfeuchte von 20 % +/- 4%:

Holz kWh/RM kWh/kg
Ahorn 1900 4,1
Birke 1900 4,3
Buche
2200 4,2
Eiche 2100 4,2
Robinie 2100 4,1
Erle 1500 4,1
Esche 2100 4,2
Fichte 1600 4,4
Kiefer 1700 4,4
Lärche 1700 4,4
Pappel 1400 4,2
Tanne 1500 4,4
Ulme 1900 4,1

Man unterscheidet bzgl. der Brennbarkeit 2 Holzgrundarten:

  • Hart- bzw. Laubholz (z. B. Birke, Buche, Eiche, Esche, Robinie)
  • Weich- bzw. Nadelholz (z. B. Fichte, Kiefer, Tanne)

Bezogen auf das Gewicht (kWh/kg) hat Weichholz einen höheren Brennwert als Hartholz aufgrund der geringeren Dichte.

Da die Laubhölzer jedoch eine höhere Dichte besitzen, ist deren Heizwert je Volumeneinheit deutlich höher.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kaminholz-Binder

Anrufen

E-Mail